Müller Holzbearbeitung

besteht als Familienunternehmen in der vierten Generation. Am 01. Mai 1925 gründete der Urgroßvater Heinrich eine Schreinerei in Altenessen. Otto Müller, sein Sohn zog nach Essen-Borbeck um, erwarb 7.500 m² Bauland und baute die erste Produktionshalle mit einer Fläche von 1.000 m². Otto Müller spezialisierte sich auf den Fensterbau. Seine Söhne Otto und Heinrich Müller führten den Betrieb als Meister und Ingenieur fort und bauten die Produktionsfläche, sowie den Maschinenpark stetig aus. Der große Umbau erfolgte 2012/13 mit einer Produktionsfläche von nunmehr 4.500 m², erbaut durch die jetzige Geschäftsleitung, Matthias und Stephan, beide Holztechniker, in Zusammenarbeit mit Vater Heinrich. Die letzte große Anschaffung war ein Conturex für die Bearbeitung aller bekannten Eckverbindungen, Längskonturbearbeitungen, Bohrungen, Einfräsungen oder Einsatzfräsungen.

Durch einen ständigen Aus- und Umbau des Maschinenparks und der Gebäude, sowie Investitionen in hoch moderne Anlagen, wurde direkt die Möglichkeit genutzt mit Maschinenherstellern Prototypen zu entwickeln und diese zu nutzen.

Aufgrund der rasanten Entwicklung des Betriebes hat sich Müller Holzbearbeitung inzwischen ausschließlich auf Groß- und Industriekunden spezialisiert.

 

HOLZBEARBEITUNG AUS LEIDENSCHAFT –
VON DER PLANUNG BIS ZUR MONTAGE

2015 feiert Müller Holzfensterbau sein 90-jähriges Firmenjubiläum. Das in Essen ansässige Unternehmen setzt seinen Schwerpunkt auf Holz- sowie Holz-Aluminium-Fenster und legt hierbei besonderen Wert auf Know-how, Qualität und guten Service. Unser umfangreiches Programm umfasst Holzfenster und Holzaluminiumfenster in den Holzstärken 68mm, 78mm, 92mm und 120mm Tiefe.

 

 

INDIVIDUELLES UND FLEXIBLES HANDLING
AUF 4.500 m² WERKSTATT UND FERTIGUNG

Die über Jahre gewachsene Produktionslinie mit eigenem hochmodernen Maschinenpark ermöglicht maßgeschneiderte Speziallösungen – von Kleinstserien bis hin zur Realisierung von Großprojekten. Mit unserer deutschlandweit einmaligen Produktionslinie fertigen wir Fenster und Türen mit 100%iger Präzision und Passgenauigkeit. Dabei spielt die hohe Qualität und der Nachhaltigkeitsaspekt unserer Produkte eine essentielle Rolle. Das Holz stammt hierbei aus forstwirtschaftlich sinnvoll genutzten Anbaugebieten und wird einer Güteprüfung gemäß den Rosenheimer Richtlinien unterzogen.

 

 

 

STARKES TEAM MIT PERSÖNLICHKEIT

Müller Holzfensterbau ist seit nunmehr vier Generationen Ihr Partner für Großprojekte im Fensterbau. Die langjährige Erfahrung, hervorgehend aus anspruchsvoller handwerklicher Tradition, wird durch hochmodernste Maschinentechnik ergänzt und bildet die Grundlage für schnelle und effiziente Entwicklung von individuellen Sonderlösungen – vom Prototypen bis zur Montage. Das qualifizierte Team, bestehend aus Holzingenieuren, Meistern, Technikern und Facharbeitern, trägt dabei die Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf Ihres Auftrages und steht Ihnen gerne bei allen Fragen zur Verfügung. Darauf können Sie sich verlassen.

Holz-
Fenster

Fenster bestimmen nicht nur die Optik eines Hauses, sie fungieren mittlerweile als Möbelstück für den Innenraum. Individuell nach Ihren Wünschen fertigen wir für Sie Ihr maßgeschneidertes Fenster.

Holzart, Farbe und Beschläge sind nicht die einzigen Bauteile, die nach Ihren Wünschen verändert werden können. Die Profiltiefen von IV68 bis IV120 müssen und werden nach Ihren Anforderungen gefertigt.

Ebenso werden die Verglasungen individuell auf die örtliche Begebenheiten abgestimmt, seien es Schallschutz-, Wärme- oder Sicherheitsverglasungen.

Holz-Aluminium-Fenster

Holz-Aluminium-Fenster sind nicht mehr ausschließlich auf dem Objektmarkt zu sehen, sondern finden allmählich auch Einzug in die Privathaushalte. Die Verbindung von Holz auf der Innenseite und Aluminium auf der Außenseite ermöglicht eine Vielzahl von Möglichkeiten. Das innenliegende Holzfenster kann deckend lackiert oder lasiert werden. Die Aluminiumschale kann in jeder erdenklichen Farbe pulverbeschichtet werden. Je nach Aluminiumsystem (flächenbündig / flächenversetzt), kann die Optik des Hauses/Gebäudes aktiv gestaltet werden. Die Verbindung von Holz und Aluminium verspricht eine enorm hohe Lebensdauer, geringe Wartung und einen verminderten Pflegeaufwand.

Know-how für
Denkmalschutz

Denkmalschutzfenster stellen nicht nur den Hausbesitzer, sondern auch die meisten Fensterbauer vor eine große Herausforderung. Wir können von uns behaupten, dass wir aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung auf diesem Sektor immer eine Möglichkeit finden, die Vorgaben der Denkmalbehörde 100%ig zu erfüllen.

Bei jedem Projekt werden die Glasleisten, Wetterschenkel, Schlagleisten, Kämpfer- sowie Sohlbankprofile mit Ihnen als Bauherrn oder der Denkmalschutzbehörde nach Originalvorgaben, oder in Anlehnung daran, individuell festgelegt. Egal, ob Rund-, Tudor- und Segmentbögen oder eine aufwändige Sprossenkonstruktion, wir realisieren durch unser Know-how und unsere Bereitschaft neue Wege zu gehen.

Sonderanfertigungen für Fenster/Fassaden

Nach dem Prinzip: „Wenn keiner eine Lösung hat, macht es Müller“, ziehen wir uns nicht vor Problemstellungen zurück, sondern nehmen diese als Aufgaben an und finden eine wirtschaftlich, ausbalancierte Lösung und Umsetzung.

Mit unserem Team von Ingenieuren, Meistern und Technikern sind wir bestens aufgestellt. Auftragsbezogene Sonderanfertigungen sind bei uns an der Tagesordnung. Dies beinhaltet, dass wir Messer speziell auf Aufträge abgestimmt fertigen lassen oder in großem Umfang Bohrschablonen oder ähnliches selbst erstellen. Sonderkontruktionen im Hinblick auf Einbausituationen oder großflächige Verglasungen sehen wir als Herausforderung an. Durch unser Know-how und Enthusiasmus finden wir immer eine Möglichkeit die technisch umsetzbar ist.

Müller Holzbearbeitung GmbH

Schacht Neu-Cöln 52
45355 Essen (Borbeck)

Telefon: 02 01-66 38 42
Telefax: 02 01-66 72 00

info@muellerholzfensterbau.de